Musik & Gesellschaft

Orchestre Juventutti

Das Orchestre Juventutti wurde im Mai 2017 mit der Absicht gegründet, ein Symphonieorchester ins Leben zu rufen, welches gänzlich von seinen Mitgliedern zwischen 18 und 25 Jahren und von zwei jungen Dirigenten, Amanda Nasution und Benoît Durand, geleitet wird.
Das Orchester besteht derzeit aus 45 befreundeten Musikern, welche die letzten Studienjahre des Konservatoriums Genf absolvieren, um später ihr Studium auf professioneller Ebene an der Hochschule fortzusetzen.

Aktivitäten

Kostenlose Konzerte

Juventutti Orchestre - Volpe Photography
Volpe Photography

 

Gemeinsame stark emotionelle Erfahrungen und das Zusammenspiel mit erfahrenen Musikern tragen zur musikalischen Reifung der jungen Mitglieder des Orchestre Juventutti bei. Das Abwechseln beim Dirigieren ergänzt den bildenden Aspekt und erlaubt den dafür begabten jungen Musikern, sich auch in der Rolle des Dirigenten zu üben.

Das Programm reicht von Werken aus der Barockzeit bis hin zu Schweizer Produktionen und wird in demokratischer Weise durch die Musiker ausgewählt. Das Orchester ist unabhängig von Institutionen jeder Art, der Eintritt zu den Konzerten ist kostenlos.

Das Ziel

Das Orchester hat sich zum Ziel gesetzt seinen Mitgliedern die Möglichkeit zu geben die vielfältige Realität eines Symphonieorchesters zu entdecken und zu erleben und somit eine Atmosphäre zu schaffen, die durch das gemeinsame Musizieren das Gefühl von Zusammenhalt und Freude übermittelt. 

Ausserdem übernimmt es die Rolle eines Botschafters bei den Jugendlichen, um den tief verwurzelten Vorurteilen gegenüber der klassischen Musik entgegenzuwirken.

Ort und Daten

Genf – Salle Frank Martin – 8 Oktober 2017

Genf – Salle Frank Martin 10 März und 23 Juni 2018

Genf – Salle Frank Martin 26 Dezember 2019

Tournée in China im Juli 2019